[bewerberDC I]


Mal ein update zum Bewerbungsstand für alle, die mich (noch) nicht auf Facebook, Studi oder Twitter stalken. Die Chancen stehen gut, dass ich bald wieder in Lohn und Brot stehe. Ein Kinobetreiber hätte mich gerne für Marketing und Filmdisposition, ein britischer Onlinepoker-Anbieter könnte mich als Marketing & PR Executive Germany gebrauchen und ein Radiosender sucht einen Marketingassistenten.

Im Kino habe ich mich beim ersten Bewerbungsgespräch mit dem Personaler eineinhalb Stunden lang hervorragend verkauft. Es machte Spaß, der Job scheint extrem vielseitig und die Chemie stimmte einfach. Wenig überraschend kam dann die Einladung zu einem zweiten Gespräch bei dem Chef und Kollege in Spe mit anwesend sein würden. Wobei ein Anruf Freitag Abends um halb Acht nicht unbedingt Gutes verheißt, also selbst die Personalabteilung es nicht schafft einigermaßen sozialverträglich Feierabend zu machen. Das zweite Gespräch war anstrengender und kürzer. Kreuzverhör inklusive einiger theoretischer Fragen zu meinen Studiumsinhalten, und ich bin ja doch eher der kreative Macher. Aber die Herrenrunde war dennoch recht lustig und von mir angetan. Bei der Verabschiedung saß dann die zweite Bewerberin schon im Wartezimmer. Wie ich aus Insiderkreisen wusste, meine einzige verbliebene Konkurrentin. Und wenn sie die 3-Tage-Regenwetter-Fresse, die sie zog als ich ihr freundlich zunickte, nicht abgelegt hatte, war das ein eher unentspanntes Nachfolgegespräch für die Herren... Heute morgen nun wurde ich durch einen Anruf geweckt und man lud mich zum "Reinschnuppern" ein. "Für 2, 3 Tage oder vielleicht eine Woche" heißt in so einem Fall natürlich "Für eine Woche", das war mir klar. Also werde ich am Montag mal schauen was mich so erwartet. Da der Kollege nach der Woche in Urlaub geht, ist aber auch klar, dass Miss Regenwetter wohl vorerst keine Einladung bekommen hat. STRIKE!

Vom Pokeranbieter riefen mich gestern wie verabredet zwei Herren aus UK an, für ein telefonisches Bewerbungsgespräch. Nun ist mein Englisch vermutlich überdurchschnittlich gut, aber wenn ich mich daran erinnerte wie ich gestammelt habe, als ich im Praxissemester das erste mal einen Engländer am Apparat hatte, ging mit der Arsch ganz schön auf Grundeis. Glücklicherweise ging das dann trotzdem recht schnell recht flüssig über die Zunge. Die Übertragungsqualität der Telefonleitung war hingegen unterdurchschnittlich, und dass die beiden am Lautsprecher saßen und das Telefon auf dem Klo oder im Treppenhaus zu stehen schien machte die Sache nicht leichter zu verstehen. Überraschenderweise Natürlich konnte ich auch in diesem Gespräch fachlich voll überzeugen und die Herren von mir begeistern. Als sie mich nach einer "strong copy" fragten, da Übersetzungen und Newsletter zu meinem Bereich gehören würden, erwähnte ich, dass ich unter Anderem auch ein Blog schreibe. "OH! Well why didn't you put this in your CV?!" :-) und ich erklärte, dass das nichts sei, was man in Deutschland üblicherweise in einen Lebenslauf schreiben würde. Jedenfalls...werde ich wohl Heute oder Montag eine eMail mit einigen Texten zum Probeübersetzen und -schreiben erhalten, und wenn das extern von einem Übersetzer geprüft und für gut befunden wurde, würden sie mich in den nächsten zwei Wochen gerne nach England einladen. Sehr geil.

Der Radiosender läuft aktuell noch ohne Rückmeldung. Ich erwähne die Bewerbung aber schonmal in weiser Vorraussicht, weil ich meine Unterlagen für absolut stellenprofiltechnisch treffend und zudem phantastisch hochwertig befunden habe, ein kleines Kunstwerk für sich. Ich wäre irritiert, wenn ich dort nicht mindestens zum Gespräch eingeladen werden würde. Selbst meine ausgedruckten gescannten Zeugnisse sind qualitativ so gut, dass ich aufpassen muss, sie zukünftig nicht mit den Originalen zu verwechseln.

[bewerberDC II]
[bewerberDC III]

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. Judy schreibt:

    Glückwunsch! ich drücke die Daumen, daß es das wird, was du dir am meisten wünschst. Müßtest du denn nach England ziehen, wenn du bei dem Gepokere unterkommst ;-) ?

  2. krustyDC schreibt:

    Nein. Ich darf und will ;-)


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!