[nahe zukunftDC #2]


Ich werde immer wieder gefragt, wie es nach der Thesisabgabe am 19.6. bei mir nun weitergeht.

Momentan sieht es danach aus, dass ich in den 3, 4 Sommermonaten einfach wieder als Eventbetreuer, Promoter und Hochseilgartentrainer jobben werde. Agenturanfragen dazu bekomme ich mittlerweile fast täglich. Die Frage von Kumpel eisebs, ob denn ein richtiger Job nicht "lukrativer" wäre, kann ich - abgesehen davon, dass momentan nunmal auch keiner in Aussicht wäre - verneinen. Ich kann für 1500 bis 1700euro netto entweder 22 Tage im Monat fest angestellt arbeiten oder 15, 16 Tage jobben. Wobei ich gar nicht soviel zum Leben brauche und wohl auf den einen oder anderen Hunni verzichten werde.

Nebenbei bliebe so noch genügend Zeit um das dann gekaufte Mopped in Deutschland rumzuführen, den einen oder anderen Auslandsbesuch zu tätigen und sich ausgiebig um Bewerbungen zu kümmern. Stress wegen eines nicht-stringenten Lebenslaufes habe ich mir ja eh noch nie gemacht :-)

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!