[mopped #2]


Der Clown ließ Taten folgen, und schaute gestern mal bei besagtem BMW-Händler mit dem Abwrack-Angebot vorbei.
Die F800R war da und ich durfte sie auch probefahren.

Gesamtkilometerleistung der Vorführmaschine bis dato: 1 km!
Ich: "Ok, ich werds eh langsam angehen lassen."
Vk: "Das ist egal, nur wegen den neuen Reifen besser noch nicht zu schräg reinlegen."
Ich: "Gut, aber ich fahr auch nicht direkt auf die Autobahn."
Vk: "Wie gesagt, nur wegen den Reifen aufpassen..."


Ja, orange ist sie echt hässlich, aber die hatten sie nunmal da

Und trotz dieser Quasi-Einladung bin ich dann tatsächlich nicht auf die Autobahn. Ich bin schließlich 5 Jahre lang fast überhaupt nicht mehr gefahren, da werd ich 'nen Teufel tun und mich mit Jeans und 'ner bereits zerfledderten Textil-Motorradjacke direkt ins Jagdgebiet stürzen...

Es ist trotzdem immer wieder erstaunlich, wie völlig verändert man am Steuer eines Motorrades fährt. So viele Ordnungswidrigkeiten wie ich in den ersten 5 Minuten der Fahrt begangen habe, schaffe ich mit dem Auto sonst in einem Jahr nicht... Allein schon, dass man selten mal eben innerorts auf 120 beschleunigt, um einen Schulbus zu überholen... BÄM! Es ist erschreckend, wie schnell das geht.

Natürlich habe ich auch direkt wieder den ersten Motorrad-Anfängerfehler begangen: ich habe mich bei einer Autoschlange hinten angestellt!

Und natürlich habe ich danach auch gleich den zweiten Motorrad-Anfängerfehler begangen: ich hatte mich an zig Autos vorbei auf die Pole-Position vorgeschlängelt...und bei Grün den Motor abgewürgt. ;-)

Die Maschine kommt aber auch erst ab dem mittleren Drehzahlbereich gut, das bin ich von meiner KTM natürlich anders gewohnt. Ansonsten bin ich aber richtig friedlich gefahren.

Danach habe ich dann noch die G 650 Xmoto für eine Runde entführt.



Im Prinzip ähnlich wie meine alte Maschine, einfach ein geiles, agiles Spaßgerät. Weniger Vibrationen als meine KTM zwar, aber trotzdem ebenso völlig untauglich um damit eine Tour >2h zu fahren. Das bestätigte auch der leicht drückende Schmerz in meinen Oberschenkelhälsen heute morgen beim Aufstehen. Und dabei saß ich gestern keine 20 Minuten auf der schmalen Sitzbank.

Tja und nun muss ich es lediglich noch schaffen, meine KTM wie vom Händler für die Prämie gefordert fahrbereit zu bekommen ("Sie muss halt fahren"). Ein gestriger 10minütiger Versuch sie anzukicken (KTM = "Kick Ten Minutes")  ist schonmal völlig reaktionslos gescheitert.
Gut, darf einen eigentlich auch nicht wundern, wenn man wie ich jetzt mehrere Jahre lang den Benzinhahn hat offen stehen lassen...*argh*

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. kumi schreibt:

    Ach was, Motorräder in Orange sehen schön aus :-)

    Siehe mein altes Eisenschwein:

    http://kumi.macbay.de/eisenschwein/

  2. krustyDC schreibt:

    Najaaa...ich mach mal ne Ausnahme.
    Aber nur weil der Name des Moppeds mich eingeschüchtert hat ;-)


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!