[g00gle-Wettbewerb]


Mich freut eine hohe Platzierung bei google ja eh immer.
Aber was eben als referrer reinkam wird TheKaiser sicherlich ein noch dickeres Grinsen aufs Gesicht zaubern als mir...

"Unterschied von scheinbar und anscheinend" :-)

Das brachte mich auf die Idee für einen Wettbewerb:
Wer einen Google web oder images Suchbegriff findet, wo blogDC, beziehungsweise ein BlogDC-Eintrag an erster Stelle steht, wird von mir auf ein Bier eingeladen.

Regeln:
blogDC, krustyDC, sowie DC sind vom Wettbewerb ausgenommen.
Es werden nur 3 Bier ausgegeben. Bei mehr Einträgen entscheidet die Absurdität :-)

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. TheKaiser schreibt:

    Mein Vorschlag:
    "fick wiesbaden mettmann"
    Reicht zwar nur für Platz 2, aber das BlogDC eingerahmt von www.hurenforen.to und www.ficken-kontakte.com sollte zumindest einige Punkte auf der Absurditäts-Skala holen...

  2. elzoido schreibt:

    Ist ja einfacher als ich dachte:

    http://www.google.de/search?hl=de&q=auf+einen+unglaublichen+arsch+gekotzt+award

    Fast schon langweilig dagegen:

    http://www.google.de/search?hl=de&q="nerd-flirt-faktor"

  3. HodRuZ schreibt:

    Also ich finde, daß sich TheKaiser seine Biere schon redlich verdient hat.
    Mein Vorschlag "bastard rießig 1.mose1" :-)

  4. M.a.r.c. schreibt:

    Gänzlich uninspiriert: "Künzelsau hatte ich mir im Sommer"

    Dafür immerhin sogar das einzige Suchergebnis ;-)

  5. M.a.r.c. schreibt:

    Besser?

    Schäbische Käsespätzle

  6. Sissi_KK schreibt:

    Kennst mich ja, ich brauch die harte Tour:

    Amoksaufen kotzen oder scheissen

    und sogar der Beste von acht :-)


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!