[mein Feind der Baum]


"Die Natur hat mit dem Kampf um's Überleben angefangen und jetzt will sie sich verdrücken, weil sie verliert. Da kann ich nur sagen, sie hat es nicht anders verdient."
C. M. Burns


„Macht euch die Erde untertan“
1.Mose1, 28


Nein, es ist ja anders: Meiner Familie wurde dieses Land zur Besiedelung zur Verfügung gestellt. Und nun versuchen die üblen Baumschurken seit Jahren ihren Schatteneinfluss auf das fruchtbare Land auszubauen. Wir müssen uns präventiv mit aller Härte verteidigen.

Eine Tanne musste weg und eine Buche auf 2/3 gekürzt werden. Mit meiner Kletterausrüstung bin ich für meinen Vater da natürlich leider immer der richtige Helfer...
Die Tanne neigte sich um einen knappen Meter und hätte beim Sägen gedroht richtung Nachbarhaus zu kippen, also durfte ich vom Leiterende in 4m Höhe noch 2m an den Ästen hochklettern und am Wipfel ein Seil befestigen.



Das knoteten wir dann an den Golf und zogen den Bastard erstmal 1,5m in die richtige Richtung. Sägen durfte dann der Herr Papa.




Die Buche war kniffliger. Keine schönen Äste um von der Leiter aus weiterklettern zu können und auch keine gute Stelle zum sägen. Mit der Handsäge natürlich! Ich hantiere als n00bie garantiert nicht in 6m Höhe am Seil hängend mit einer Motorsäge!
Idee vom alten Herrn: "Wir stellen einfach zwei Leitern aufeinander!"
"Äääähm...nein!?!"
"Doch, das klappt!"
"Nein!!"
"Gut, dann nicht. Aber nimm die Motorsäge, dann gehts leichter!"
"Ääääääääääähm...NEIN!?!"

Ich habs dann mit einer Art Felgaufschwung (danke Hoschi), der meinem früheren Sportlehrer die Freudentränen in die Augen getrieben hätte, nach oben geschafft. Dann hing ich 10minuten äußerst unbequem da oben und sägte etwas umständlich mit zwei Händen Kerbe und Einschnitt ("NEIN VATTER, WENNS IRGENWIE ANDERS GINGE WÜRDE ICH ES ANDERS MACHEN!!!") und band das Seil noch fest.



Ich ließ mich wieder hinabgleiten und wir rissen ihm mit einem Ruck den Wipfel ab. Ich ließ es mir dann zwar nicht nehmen die beiden Riesen mit der Stihl zu entasten, aber ich war trotzdem pissed genug um mich danach zu verdrücken und mir die Aufräumarbeiten von drinnen anzusehn.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. der Henning schreibt:

    wie? hast jetzt wieder freies blickfeld auf den bauplatz gegenüber? bzw kannst dich wieder auf dem balkon sonnen?

    ach ja... und... du pussy! 2 leitern aufeinander und ne motorsäge? was soll denn da schief gehen?!

    http://www.youtube.com/watch?v=esnQwVZOrUU

  2. Cosmotic schreibt:

    It's a jetpack, Michael. What could POSSIBLY go wrong?

  3. Hoschi schreibt:

    1. Stimme Henning zu. Man hätte die Leitern notfalls mit Kabelbindern und Heißkleber sichern können.

    2. Wer Inbus hören will sollte auch FelGaufschwung schreiben!

  4. krustyDC schreibt:

    2. LOL, das ist bitter. Danke :-)

  5. HodRuZ schreibt:

    Respekt!


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!