[designDC]



Nachdem der Leserkreis blogDCs sich mittlerweile auf Leute vergrößert hat, die ich nichtmehr/noch nicht persönlich kenne, habe ich dem ursprünglichen Layout mal nen kleinen Neuanstrich verpasst. Ein Step 2 ist in Planung. Verbesserungsvorschläge oder sonstige Meinungen nehme ich gerne an.

In memoriam:

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. Grampa schreibt:

    Also früher war alles besser, früher hatten wir 'nen Kaiser, da hjaben die Kinder noch den Eltern gehorcht, da grüßte man Damen noch, da...

    Wo bin ich eigentlich hier?

  2. ... schreibt:

    Gut!

  3. der Henning schreibt:

    herr clown... schwelgen sie in erinnerungen?!
    gestern werden messengerprotokolle aus den 90ern ausgegrabenund heute scheinen sie weiter ihren teenie tagen nachzutrauern... sorry, aber das sieht aus nach dem blog eines 16-18jährigen...

  4. Marc schreibt:

    Die Sterne brauchen Anti-Aliasing und das Rot ist definitiv zu grell. Ansonsten: what Gramps said ;-)

  5. Fahrertuer schreibt:

    BUNT!!!!! Augen ausspül und Sonnenbrille aufetz zum Tippen
    Erst hatte ich garkeinen Unterschie gesehen. "WTF? Wo ist das Design neu?" war der erste Gedanke, der zweite "Da ist garnichts neu dran" der dritte war dann "Wass passiert wohl, wenn ich [ctrl][F5] drücke?" und da ward es grell und bunt g

  6. krustyDC schreibt:

    seufz
    1.Ich liebe das Rot. Die zweite Alternative war ein knalliges Orange...:-) Aber vielleicht ändere ich es nochmal...nach Weihnachten.

    2.Matschiges Senfgelb und Marineblau sind im Grunde genommen auch "bunt". Nur mittlerweile einfach unerträglich ;-)

    3.Kritik bitte immer mit konstruktiven Verbesserungsvorschlägen.

    4.Schön, dass ihr noch kommentiert :-)

    5.Wir haben immer noch einen Kaiser!

    6.Früher war nicht alles besser!

  7. Fahrertuer schreibt:

    6.Früher war nicht alles besser!
    Das nicht, aber früher wussten wir, was uns erwartet. Jetzt müssen wir erstmal unseren eingerosteten Gehirnen beibringen, nicht immer geschockt auf die Farbe zu reagieren (Change baaaaaaaaaaad. Need brains to cope with. Chaaaaaaange. Brrraaaaaaaains)

  8. cardi schreibt:

    Aua.... also das rot ist echt böse... und ich hab meine Sonnenbrille gar nicht dabei...

  9. der Henning schreibt:

    zu 1. dieses rot erinnert an das hier... http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Supercop

    bunt ist ja gut, nur zwischen senfgelb und diesem rot liegen welten... das brennt echt in den augen...

    zu 3. der blog dc schriftzug mag experimentieller/verspielter wirken, sieht aber leider irgendwie so aus als hätt mutti für den sohnemann ne ganz verrückte schrift für die peppige geburtstagsfeier gefunden...
    den untertitel widerum halte ich für dehr gelungen.

    zu 5. wenn du einen bayern zum kaiser ausrufst wird es zum bürgerkrieg kommen!!!

    zu 6. früher war zumindest das fernsehen besser(wie schön das leben doch ohne medienkompetenz sein kann ;-)) und die verkäufer im elektromarkt hatten noch eine richtige ausbildung ;-)

  10. Fahrertuer schreibt:

    Yeah! Wesentlich ruhiger das ganze so IMHO

  11. Marc schreibt:

    Jetzt sind die Sterne verschwommen. Versuch mal was zwischen verpixelt und verwaschen zu finden ;-)

  12. Clownblog Verwaltungs GmbH schreibt:

    Sehr geehrter Marc W.,
    "verwaschen" ist neuer State of the Art. Schauen sie sich doch nur mal die Hosen der jungen Leute heutzutage an!
    Oder hängen wir etwa schon wieder ein Jahrzent hinterher?

    Hochachtungsvoll,

    unleserlich

  13. Marc schreibt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    zu Ihrem Schreiben vom 13.11.2008 möchte ich gerne folgendes anfügen: "Wha'eva!"

    Hochachtungsvollst,
    kirkel


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!